art-portfolios

Digitale Fotografien sind wie Gedanken. Sie sind notwendig um Neues zu erschaffen. Sie sind jedoch Bestandteil einer virtuellen Welt, zu der wir ohne technischen Adapter keinen Zugang haben.

 

In speziellen Portfolios werden fotografische Bilder fixiert und in limitierter Auflage hergestellt. So wird etwas geschaffen, das heute und in hundert Jahren, ohne technischen Adapter betrachtet werden kann.

 

Das flüchtige, digitale Bild wird in den art-portfolios dem Strom der Zeit entrissen und so begreifbar, beständig und besitzbar gemacht.

 

Download
Buch in denen die Portfolios ONE to EIGHT vorgestellt werden. Zu jedem Portfolio gibt es interessante Informationen.
-
Portfolios ONE to EIGHT -screen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.2 MB


art-portfolio ONE

Neubeginn



art-portfolio TWO

Architektur Barock. New Classic, technisch perfekt ausgearbeitet auf der Basis digital bearbeiteter Negative.



art-portfolio THREE

Die negative Farbe.



art-portfolio FOUR

Unscharf fokusiert



art-portfolio FIVE

Flowers - Farbe und Form



art-portfolio SIX

Movement. Die bewegte Aufnahme.



art-portfolio SEVEN

Landschaften der Alpen. New Classic, technisch perfekt ausgearbeitet auf der Basis digital bearbeiteter Negative.



art-portfolio EIGHT

Bilder die in keine Schema passen.



art-portfolio NINE

Ein sehr persönliches Portfolio mit abstakter Aktfotografie.



art-portfolio TEN

The View. Künstler und Menschen in Interaktion mit den unterirdischen Räumen von The View.



art-portfolio ELEVEN

Der Beginn der fractal photography.